Trachtenverband Mittelfranken

Trachtenverband Mittelfranken

Trachtenverband
Mittelfranken

D'Auerbergler Fürth

Wappen
D'Auerbergler Fürth
1. Vorstand

Norbert Roßner
Ackerstr. 35
90513 Zirndorf
Tel. 0911 603352

Internet
Informationen

Vereinschronik D‘ Auerbergler Fürth

1945 trafen sich einige Mitglieder das im Jahre 1922 gegründeten Gebirgstrachtenvereins D` Loisachtaler um den Vereinsnamen zu ändern. Es wurde beschlossen, dass der Verein ab sofort den neuen Namen „Gebirgstrachtenverein D´ Auerbergler Fürth“ tragen wird.

Es folgte 1946 der Beitritt des Vereins in die „Vereinigung Bayerischer Volkstrachtenvereine links der Donau“.

Die Fahnenweihe fand 1952 mit einem großen Trachtenfest mit Trachtlern aus 40 Vereinen und ca. 3000 Besuchern in Fürth statt.

Die Bezirksjugendtage 1972 und 1977 wurden von den D‘ Auerbergler im Fürther Geismannsaal ausgerichtet.

1981 wurde der spätere Gauvorstand Friedrich Roßner zum 1. Vorstand des Vereins gewählt.

Zur Fürther Kärwa veranstalteten von 1982 bis 1989 die D‘ Auerbergler jeweils Ende September im großen Saal der Gaststätte „Grünen Baum“ in Fürth, Gustavstraße fränkische Volkstanzabende.

Im April 1987 wurde beschlossen im Verein neben der Miesbacher Gebirgstracht auch eine fränkische Volkstracht getragen werden soll. Die ersten Volkstrachten wurden 1989 fertiggestellt.

Das 50-jährige Vereinsjubiläum fand 1995 als ein Fest-Hoargarten im Schwarzen Kreuz in Fürth statt. Zu Gast waren der Patenverein Trachtenverein Stein und 10 Brudervereine. Auch der Heimatverein Schönburg, zu dem seit Jahrzehnten ein kameradschaftliches Verhältnis besteht, besuchte dieses Fest.